Erste Maßnahme: Bremse reparieren

10.10.2013

Blog_Serie_IIa_Bremse_03Wie das bei einer Serie so ist und gerade wenn man sie noch nicht kennt, man guckt sich erst einmal alles an. Die Old Lady hat einen falschen Bremskraftverstärker verbaut, vermutlich aus einem Triumph.

 

Funktioniert einfach nicht. Im Original wurde dieses Fahrzeug ohne Bremskraftverstärker ausgeliefert, obwohl es zu dem Zeitpunkt (1971)  bereits angeboten wurde. Das System ist das gleiche wie im Nachfolger, der Serie III, ein mechanischer Verstärker. Dieses System verlang aber einen anderen Pedalbock und einen anderen Hauptzylinder.

Blog_Serie_IIa_Bremse_02

Also rüste ich das ganze ersteinmal auf den Originalzustand zurück, d.h. den Bremskraftverstärker nehme ich raus. Der Hauptzylinder wird überholt und wieder eingebaut. Das Bremssystem wird entlüftet, dabei fällt noch eine schlecht gebördelte Bremsleitung auf, die neu gebördelt wird. Auch die Leitung vom Hauptzylinder zum Verteiler muss getauscht werden.

Blog_Serie_IIa_Bremse_04Blog_Serie_IIa_Bremse_01

Wenn Ihr den Inhalt gut findet, teilt ihn bitte!

Das könnte Dich auch interessieren …