Die Sammlung ist komplett – Willkommen Ranger Rover Classic

Range Rover Classic
Range Rover Classic

Ja, ich habe einen Tick. Ich mag Geländewagen und insbesondere die von Land Rover. Also die von Land Rover, die noch echte Geländewagen waren, mit ihrer teilweise genialen Einfachheit und auch mit ihren Macken. Aber auch mit ihrem zeitlosen und funktionalem Design. Am 10. Oktober 2021 wurde meine Sammlung an Wunsch-Fahrzeugen komplettiert. Es gesellte sich ein Range Rover Classic 3,5 Liter Efi V8 dazu.

Bisher fuhr ich immer Defender oder Serie, wenn wir mal den Forward Control außen vor lassen. Das werde ich auch weiter tun. Allerding schielte ich schon lange auf das LAnd Rover Top-Modell, den Range Rover. Besser gesagt, den Range Rover Classic, so wie der Ur-Range heute ganennt wird. Immerhin, er war sehr erfolgreich und schafte es ganze 17 Jahre unverändert am Markt zu bestehen. Produziert wurde der Classic immerhin 25 Jahre und derzeit ist die vierte Generation am Markt. Vier Fahrzeug Generationen in 50 Jahren. Wo gibt es soetwas heute noch?

Der neue Range Rover Classic.

Der neue Range Rover Classic.

Das US-Modell

Ich weiß noch nicht so viel über meinen neuen Daily-Driver. Nur dass er zum Modelljahr 1988, gehört, Baujahr 11/1987. Mit diesem Modelljahr begann Land Rover den Range auf den amerikanischen MArkt zu etablieren. Immerhin nur 18 Jahre nachdem der Range das Licht der Welt erblickte und Angesichts der Tatsache, dass er als Fahrzeug für den nordamerikanischen Markt konzipiert wurde. Zwischen 1970 und 1987 war der Wagen für Amerikaner nur per Import und Graumarkt zu erhalten.

Zu dieser Zeit wurde auch der Rover V8 mit einer elektronischen Einspritzung ausgestattet, Efi (Electronic Fuel Inhection). Die Stromberg-Doppelveragser flogen raus und die Leistung stieg auf 116 kW (155 PS).

Mein Range, der noch keinen Namen hat

Mein Range Rover Classic steht recht gut da. Neu in Originalfarbe lackiert, keine Kratzer, keine Beulen, Rahmen in Ordung, lediglich die Heckklappe oben muss ersetzt werden, die Zentralverriegelung geht nicht, eine Gruffmulde und das Deckenlicht ist kaputt. Ansonsten freue ich mich über einen wenig runtergerockten Innenraum, in Velours gehalten mit Klimaanlage.

Steht gut da.

Steht gut da.

Jetzt muss der Wagen erst zugelassen werden. Dann werde ich ihn einmal ausgiebig austesten. Er wird nicht großartig umgebaut werden, denn er gefällt mir so, wie er da steht. Ich denke er wird größere Reifen bekommen und das war es auch schon.

Wenn Ihr den Inhalt gut findet, teilt ihn bitte!