Ventilspiel einstellen

Serie IIa, Ventilspiel einstellen
Serie IIa, Ventilspiel einstellen

Da heute wieder so schönes Wetter war, wollte ich es nutzen und noch ein paar nötige Arbeiten erledigen. Ganz oben auf der Liste stand endlich das Ventilspiel der Serie zu überprüfen. Ralf von re suspension zeigte mir dann in seiner Werkstatt, wie das mit dem Gegenläuferprinzip funktioniert.

Das Gegenläuferprinzip

Jeder Kolben hat einen Gegenläufer, d.h. einen anderen Kolben mit dem er sich immer in die gleiche Richtung bewegt, aber in einem anderen Arbeitstakt. Wir suchen den Kolben, der vom Verdichten in den Arbeitstakt wechselt. Dessen beide Ventile sind dann geschlossen und das Spiel kann dort eingestellt werden.
Zuerst muss die Zündreihenfolge in Erfahrung gebracht werden. Entweder aus dem Werkstatthandbuch herauslesen oder mit einem Blick auf den Zündverteiler feststellen. Die Zündung dreht bei dem Land Rover 2,25 Liter Benzinmotor gegen den Uhrzeigersinn und der vorderste Zylinder mit seinem Zündkabel ist die Nummer 1. Geht man von dem Anschluss des 1. Zylinders am Zündverteiler gegen den Uhrzeigersinn weiter, geht das nächste Kabel auf Zylinder 3. usw. Die Reihenfolge ist also 1-3-4-2. Somit sind Zylinder 1-4 und 3-2 die Gegenläufer.
Um den nächsten Kolben zu finden, der in den Arbeitstakt geht, wird der 4. Gang eingelegt und der Wagen rückwärts geschoben, dabei werden die Ventilhebel beobachtet. Bei irgendeinem Ventilhebelpaar schliesst daa eine Ventil und das andere geht sofort auf. Dieser Zylinder ist nun auf dem Weg in den 1. Takt (Ansaugen). Seinen Gegenläufer ist dann in Takt 4 und dieser muss eingestellt werden. Den Wagen ein wenig zurückziehen, bis beide Ventile des Zylinders vor dem 1. Takt geschlossen sind. Nun kann das Spiel beim Gegenläufer eingestellt werden.

Ventilspiel einstellen

Den ersten Ventilhebel kurz mit der Hand prüfen. Es darf nur leichtes Spiel oder gar keines vorhanden sein. Ist zu viel Spiel da, kann das auf ein eingelaufenes Ventil hindeuten, wwelches mit der Fühlerlehre nicht zu erfassen ist.
Mit dem 0,25 mm Fühlerlehrenblatt nun zwischen dem Ventilteller und dem Ventilhebel fahren. Es muss ein leichter Widerstand zu spüren sein. Es darf nicht lose durchgeschoben werden können, aber es muss noch dazwischen passen. Stimmt das Spiel nicht, das Lehrenblatt dazwischen stecken lassen. Nun den 13er Schlüssel um die Einstellschraube legen und mit dem Schraubenzieher gleichzeitig die Einstellschraube in ihrer Position halten. Mit dem 13er die Feststellmutter lösen und danach mit minimalen Drehungen des Schraubenziehers (links mehr Spiel, rechts weniger Spiel) die Einstellschraube drehen. Danach mit dem 13er Schlüssel die Feststellmutter wieder anziehen. Dabei die Einstellschraube mit dem Schraubenzieher gegen ein Mitdrehen sichern. Erneut mit der Lehre prüfen, ggf. den Vorgang wiederholen. So beide Ventile des Zylinders einstellen.

Danach den Wagen weiter zurückschieben. Im Grunde steht das nächste Zylinderpärchen ja schon fest, wenn das erste Paar ermittelt wurde. Den Vorgang für alle Zylinder wiederholen.

Die ganze Beschreibung im Landypedia: Ventilspiel einstellen, 2,25 Liter Benziner

Wenn Ihr den Inhalt gut findet, teilt ihn bitte!

Das könnte Dich auch interessieren...

Diese Webseite speichert einige Benutzerdaten. Diese werden benutzt, um die Webseite für den Besucher besser zu personalisieren und das Browseverhalten auf dieseer Webseite entsprechend der europäischen Datenschutzgrundverordnung zu verbessern. Wenn Du die Opt-Out-Option nutzen möchtest, wird auf Deinem Gerät ein Cookie gespeichert, welches sich für zukünftige Besuche diese Einstellung für ein Jahr merkt. zustimmen, ablehnen This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
1162