Navigations-Webinare für Android und iOS

Günstig navigieren - Android
Günstig navigieren - Android

Wer On- und Offroad navigieren möchte, benötigt keine teuren Navigationsgeräte. Wer ein Android- oder ein Apple iOS-Gerät besitzt, kann damit schon hervorragend navigieren. Wenn es härter zugeht, ist noch eine Schutzhülle oder ein rugged-Modell nötig. Ich zeige Euch was ihr braucht und wie es geht.

Seit vielen Jahren navigiere ich nun ausschliesslich mit Android- oder Apple-Geräten. Angefangen habe ich mit einem Tastentelefon, heute ist es ein Tablet mit externer GNSS-Maus.

In den Jahren ist mir auch aufgefallen, das viele ein teures Navigationsgerät mit kleinem Bildschirmen neben einem Tablet oder Smartphone im Auto haben. Dabi ginge es auch mit nur dem Tablet, respektive Smartphone, welches zumeist ja eh vorhanden ist.

Diese Geräte bieten auch noch einen Mehrwert, da mit ihnen ja viel mehr erledigt werden kann, als nur die Navigation. Es stehen sehr gute Navigations-Apps und Karten zur Verfügung. Kostenlos als auch kostenpflichtig, aber die Preise liegen zumeist unter 10 Euro. Einmal gekauft, stehen sie auf jedem beliebiebigen Gerät zur Verfügung. Ohne Mehrkosten. So kann z.B. die Navigation im Fahrzeug über ein Tablet erledigt werden, ausserhalb über das Smartphone. Unterm Strich und solange wir nicht über hochgradig-geschütze rugged-Modelle reden, ist digitale Navigation mit Tablets/Smartphones sehr viel preiswerter.

Daher habe ich bei Matsch&Piste eine Workshopreihe gestartet. Angefangen von Webinaren, bei denen ihr bequem von Zuhause das Offroad-Navigieren an sich und mit diesen Geräten im Speziellen lernen könnt, bis hin zu kompletten Wochenend-Seminaren, zusätzlich mit Karte&Kompass-Navigation und Praxisteil.

Wenn Euch dieses Thema interessiert, schaut doch mal in das Matsch&Piste Workshop-Angebot rein.

Wir sehen uns!

Gruß
Andreas

Wenn Ihr den Inhalt gut findet, teilt ihn bitte!

Das könnte Dich auch interessieren...