Heritage Motor Centre, UK, 2011

Im August 2011 bin ich kurzentschlossen in das Heritage Motor Centre in Gaydon, U.K. gefahren. Dieses Museum in der Grafschaft Warwickshire ist der Ort um etwas über die britische Automobilgeschichte zu erfahren. Da musste ich als Land Rover Enthusiast natürlich hin.

In dem Museum sind etliche besondere Land Rover Fahrzeuge ausgestellt. Unter anderem ein Forward Control Prototyp, ein FWC 101 6×6, royale Fahrzeuge und einer der beiden Range Rover Classic der berühmten Darien Gap Expedition, offiziell unter dem Namen Britisch Trans-Americas Expedition bekannt. Auf dem gleichen Gelände befindet sich auch die Teststrecke der Land Rover Experience und neben an das Entwicklungszentrum der Jaguar Land Rover Gruppe. Auch auf Matsch&Piste findet sich ein Bericht über die Reise.

Hier steht auch Huey, der erste Land Rover vom Band mit der Fahrgestellnummer “R01” und dem Kennzeichen, welches in den U.K. jeder kennt: HUE 166. Er wird sogar hier und da noch bewegt, primär wohl zu Fototerminen.

[FAGP id=1781]

Wenn Ihr den Inhalt gut findet, teilt ihn bitte!
error

Das könnte Dich auch interessieren …