68 Jahre – Land Rover, and over…

Der letzte Defender.
Der letzte Defender.

Heute rollte nach 68 Jahren Produktion der letzte Defender in Solihull, U.K. vom Band. Der Nachfolger der ursprünglichen Land Rover Modelle, die Serie I, II, IIa und III hießen, nannte sich zunächst schlicht One Ten (110) bei langem und Ninety (90) bei kurzem Radstand. Denn erst 1989, mit der Einführung des Discovery, bekam der Geländewagen seinen Namen “Defender”.

Der letzte von über 2 Millionen gebauten Defender ist ein 90er, also kurzer Radstand, mit Soft-Top in Grasmere Green Heritage lackiert und mit HUE 166-Kennzeichen als Hommage an den ersten Land Rover mit der Fahrgestellnummer (VIN) R01. 700 aktuelle und ehemalige Mitarbeiter von Jaguar Land Rover waren bei diesem Ereignis dabei. Man darf gespannt sein, welches Auto in Zukunft neben dem Range Rover in dieser Halle gebaut wird. Warten wir ab, ob es einen adäquaten Nachfolger für den Defender geben wird und ob er die Herzen so vieler treuer Fans ebenfalls erobert.

29. Januar 2016 - Der letzte Defender

29. Januar 2016 – Der letzte Defender


29. Januar 2016 – Der letzte Defender, mit Heritage Kühlergrill und das Kennzeichen ist eine Homage an HUE 166, den ersten Land Rover.

Auch in den Medien gibt es dazu ein großes Echo:

FAZ: Pilgerfahrt nach Solihull
n-tv: Abschied nach 68 Jahren
n-tv: Der Defender geht endgültig in Rente – oder?
Autocar: Meeting Mr. Land Rover Defender
BBC: Land Rover production ends

Wenn Ihr den Inhalt gut findet, teilt ihn bitte!

Das könnte Dich auch interessieren …